Soziale Nachhaltigkeit

Handarbeit ist in der heutigen Zeit ein seltenes und wertvolles Gut. In unseren handgeknüpften Teppichen steckt viel hochwertiges Handwerk, das sehr kostspielig ist und daher nur noch in wenigen Schwellenländern möglich ist. Unsere Aufgabe ist es, in diesen Herstellerländern nachhaltig für sozial verträgliche und umweltfreundliche Produktionsbedingungen zu sorgen.


Wir sorgen für die Zukunft benachteiligter indischer Jugendlicher.

Seit 2005 unterstützen wir ein Schulprojekt für behinderte Kinder im Raum Varanasi. Aus unserem anfänglichen Engagement und der finanziellen Unterstützung ist in den letzten Jahren gemeinsam mit der österreichischen Charity Organisation „Light of Love“ eine tiefgreifende Zusammenarbeit erwachsen. 
Im Jahr 2014 haben wir in dieser Schule den ersten Knüpfstuhl errichtet, somit haben Schüler in der Abschlussklasse, trotz körperlicher Behinderung, die Möglichkeit das Handwerk eines Teppichknüpfers zu erlernen. In den letzten Jahren wurden weitere Knüpfstühle errichtet und die gut ausgebildeten Jugendlichen erhalten für ihre Arbeit eine faire Entlohnung. 

Diese handgefertigten Teppiche können Sie direkt bei LivingCarpets in Wien erwerben (nur ab Lager !!!). Sie erkennen die Teppiche an den handbemalten Etiketten auf der Rückseite. Ein erheblicher Prozentanteil der Einnahmen aus dem Verkauf der Teppiche kommt übrigens wieder dem Bildungsprojekt für benachteiligte indische Jugendliche zugute!